IP-KOM-ÖV

Logo des ProjektsInternet Protokoll basierte Kommunikationsdienste im öffentlichen Verkehr

IVU Traffic Technologies AG

Die IVU Traffic Technologies AG sorgt seit über 30 Jahren mit rund 300 Ingenieuren für einen pünktlichen und zuverlässigen Verkehr in den großen Metropolen der Welt. In wachsenden Städten sind Menschen und Fahrzeuge ständig in Bewegung – eine logistische Herausforderung, die intelligente und sichere Softwaresysteme voraussetzt. Mit ihren standardisierten Softwareprodukten und maßgeschneiderten IT-Lösungen garantiert die IVU ihren rund 500 Kunden weltweit, dass der Verkehr und logistische Prozesse effizient und gut organisiert ablaufen. Dabei ist eine kontinuierliche Weiter- und Neuentwicklung der IT-Systeme gemeinsam mit den Kunden selbstverständlich – damit Kunden flexibel und Städte in Bewegung bleiben.

Mit der IVU.suite bietet die IVU für alle Aufgabenbereiche von Verkehrsbetrieben die passende Unterstützung und ermöglicht integrierte Lösungen aus einer Hand: von der Planung und Disposition über die Betriebssteuerung, das Ticketing und die Fahrgastinformation bis hin zur Abrechnung von Verkehrsverträgen. IVU-Systeme planen Routen, lassen Busse fahren, informieren Fahrgäste, sorgen für Anschlüsse, steuern Ampeln, disponieren Fahrer, überwachen Flotten, verkaufen Tickets, führen Daten zusammen und steigern die Effizienz.

grafik

Zudem unterstützen die Logistiklösungen der IVU bei der Standortwahl, der Einsatz- und Tourenplanung für Fahrzeuge und Außendienstmitarbeiter sowie dem Ermitteln von Wahlergebnissen. Ob Komplettlösung oder einzelne Komponente – Produkte der IVU basieren auf offenen Standards und lassen sich in unterschiedlichste Systemumgebungen integrieren.

IVU arbeitete innerhalb des Projekts IP-KOM-ÖV im AK1.